Gib dem Irrsinn eine Chance!
Am 12. März 2006 im Topic 'Abenteuer Kueche'
Kuchenverwunderung...

Ich backe ja für mein Leben gern, und wenn mir danach ist, mische ich einfach ein paar Zutaten zusammen und ab ins Rohr damit. Heute war es wieder mal soweit. Schnell, Eier, Mehl, Zucker, Nüsse, Kakao, Orangenschalen, Contreau vermengt... Natürlich in der richtigen Reihenfolge und ab ins Rohr.
Ich schwöre, die Form war nur zu einem Drittel befüllt... Nun schaut euch das an...



Ohne Worte!

Kommentieren



knutschflower, 2006.03.12, 19:50
Aber
geschmeckt hat es wenigstens? Du bist mutig, ich würd mich nie trauen einfach irgendwas zusammenzumischen. Beim Kochen ja, aber beim Backen kann ich noch nicht abschätzen wie sich die Zutaten zueinander verhalten. ;o)

Das ist so ähnlich wie die "Speisung der fünftausend", hm? ;-)

naja. eigentlich merkt man es eh an der konsistenz des teiges. aber hier war wohl viel zuwenig mehl im spiel... den kuchen konnte ich verwerfen, da er nach dem auslaufen zusammengefallen ist. aber okeh, nächstes mal werde ich mich wenigstens wieder ein wenig an grundrezepte halten.

@seelchen... ja... das wurde mehr und mehr und dann ist er zusammengefallen.

nur genug bekam von dem kuchen niemand ;)

Finde
ja, dass die Zutaten himmlisch gut klingen!

ja, hab ich schon ein paar mal gemacht und ist ein wundervoll lockerer kuchen zum kaffee... wie gesagt, normalerweise :)
Kommentieren
 

jeanluc, 2006.03.13, 10:08
Ein bißchen wie in so einem alten Thriller, wo die mit mutierendem Glibber arbeiten, damit man sich fürchtet.

Aber es brennt nichts an - alles nur Kuchen!

es brennt nichts an... na sie hätten gestern abend bei mir in der küche sein sollen :)
Kommentieren
 

boomerang, 2006.03.13, 11:40
das runtergepatzte ist immer das beste.

ja, wenn es nicht verbrannt ist - schmeckt dann so kecksig.

Es geht nix über Pyrolyse-Backöfen :-)))
Kommentieren